Gerade Zähne

Wer wünscht es sich nicht, gerade und perfekte Zähne!

Oft sind Patienten mit einer Zahnstellung unzufrieden oder sogar unglücklich. Dies kann durchaus auch nach einer in der Kindheit erfolgten kieferorthopädischen Behandlung der Fall sein. Die Zähne sind durchaus gesund jedoch der ästhetische Gesamteindruck ist für den Patienten nicht optimal.

Zahnkorrektur auch im Erwachsenenalter

Wenn Sie aktuell etwas an Ihrer Zahnstellung stört, kann dies auch noch im Erwachsenenalter korrigiert werden. Hierbei sind Schienenbehandlungen im Sinne eines „Invisalign®“ - Verfahrens eine optimale therapeutische Möglichkeit. Eine präzise Analyse der Fehlstellungen zeigt auf, wie viele Schienen ein Patient tragen muss um das gewünschte Bild zu erreichen. Jede Schiene wird 14 Tage getragen. Die Behandlungsdauer ergibt sich anhand der zu tragenden Schienen, die von der jeweiligen Ausgangslage abhängig ist. Das Tragen der Schienen ist im Alltag sehr gut möglich. Sie sind dünn und ermöglichen ein uneingeschränktes Sprechen. Lediglich zum Essen und Trinken sollten die Schienen herausgenommen werden. Am Ende wird das Behandlungsergebnis mittels sogenannter Retainer festgehalten um einen erneutes Zurückgehen in die alten Positionen zu verhindern.

Faszinierend an dieser Methode ist, dass man mit einem überschaubaren Aufwand ohne Schmerzen auch im erwachsenen Alter noch ein optimales ästhetisches Ergebnis erreichen kann.

Diese Seite nutzt Website-Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend den Interessen der Nutzer anzuzeigen.
CookiesImpressumDatenschutz